katharina-schmitz-violine
schmitz-violine-katharina
3184 x 2120px
877KB
Als Zip 0,9MB



2832 x 4256px
2276KB
Als Zip 2,269MB



3184 x 2120px
1352KB
Als Zip 1,3MB


Biografie

Katharina Schmitz

Katharina Schmitz begann ihre musikalische Ausbildung an der Berliner Spezialschule für Musik "Hanns Eisler", dem heutigen Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium, bei Lieselotte Seidel. Es folgten Studien an den Hochschulen von Köln und Berlin bei Gorjan Kosuta und Michael Vogler sowie in Wien bei Thomas Christian. Zusätzlich erhielt sie in Meisterkursen wertvolle künstlerische Impulse durch die Mitglieder des legendären Amadeus-Quartetts und Victor Picaisen, Wolfgang Marschner, Thomas Brandis und Eberhard Feltz.

1995 wurde sie Stipendiatin der Ferenc-Fricsay-Gesellschaft des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin sowie 1996 Stipendiatin der Münchner Orchesterakademie. Sie war Konzertmeisterin der Jungen Deutschen Philharmonie und Mitglied im Weltorchester der Jeunesse musicales.

1996 kam sie zu den Münchner Philharmonikern und wurde 1997 Mitglied des Orchesters. Ihre Tätigkeit ergänzt sie durch eine Vielzahl von solistischen, kammermusikalischen und pädagogischen Aktivitäten. So spielte sie als Solistin u.a. das Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold in der Berliner Philharmonie, war Gast der Neuen Elbland Philharmonie, des Berliner Sibelius Orchesters, des Preußischen Kammerorchesters, der Bad Reichenhaller Philharmonie, der Thüringen Philharmonie Gotha und der Sinfonietta Bardou (Frankreich).

Mit Freude widmet sich Katharina Schmitz dem Kammermusikspiel und musizierte u.a. im Rahmen des Internationalen Kammermusikfestivals "Fürstensaal Classix" Kempten, der Musikfestwochen Donau-Oberschwaben, des Mozart Sommers Schloss Salem und des Hohenloher Kultursommers.

Daneben engagiert sie sich auch für die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. So initiierte sie im Osten Münchens "Kindermusiktage" in Zusammenarbeit mit dem Berliner Vogler Quartett bzw. Musikern der Münchner Philharmoniker und ist aktiv am Education-Programm "Spielfeld Klassik" der Münchner Philharmoniker beteiligt. Ihre Schüler spielen im Bayerischen Landesjugendorchester, im ODEON Jugendsinfonieorchester und im ATTACCA Jugendorchester.

Katharina Schmitz' Konzerttätigkeit ist in Rundfunkmitschnitten für den Bayerischen Rundfunk und Deutschlandradio Kultur dokumentiert. CD-Einspielungen entstanden mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und der Südböhmischen Kammerphilharmonie Budweis sowie während ihrer Ehe mit dem Pianisten Oliver Triendl.